Für Vollbildansicht im Film rechts unten klicken

 


 

 

ElisAqua33 - der Wasserhahnaufsatz

 

Die ElisAqua 33 ist ein kleines, sehr wirkungsvolles QuellwasserSystem, das sich leicht an handelsübliche Wasserhähne anbauen lässt.
In der ElisAqua 33 wird das Wasser sanft in einem hyperbolischen Glastrichter verwirbelt. Dabei lösen sich die Clusterstrukturen auf und durch die Reibung der Quarze werden feine Ströme an das Wasser abgegeben, die sich belebend auf den Wasserstoffwechsel auswirken.

 

Individuell ausgewählte und sorgfältig gereinigte Edel- und Halbedelsteine lassen das Wasser „nachreifen“ und übertragen natürliche Heilschwingungen auf das Wasser.

 

Preise & Bestellung >>

 


 

Lieferumfang - ElisAqua 33


Im Lieferumfang sind folgende Bauteile enthalten:

 

ElisAqua33 Wasseraufbereitung

 

    ElisAqua 33
    Adapter

Wirbeldüse
    Edelsteine im Stoffbeutel
    Vorwirbeltrichter
    Dreistern und Ersatz-Dreistern
    Dichtungen und Ersatzdichtungen

Einbauanleitung

 

 


 

 

 

 

Zum Selbsteinbau


Um die ElisAqua 33 zu installieren, braucht man weder Heimwerker noch Profi zu sein. Es geht ganz einfach.


So bauen Sie Ihre ElisAqua 33 zusammen:

Schrauben Sie den Adapter ab, entfernen Sie die Gummidichtungen, die Wirbeldüse und den Trichter.


Stecken Sie den Dreistern in die Glaskugel, so dass er im Auslauf sitzt. Dieser Dreistern dient als Grenze für die Edelsteine und harmonisiert das ausfließende Wasser.


Wählen Sie Edelsteine aus und füllen Sie die ElisAqua 33 maximal bis zu einem Drittel. Ab jetzt die ElisAqua 33 bitte senkrecht halten, damit der Dreistern im Auslauf bleibt.


Setzen Sie den Gummidichtring oben wieder ein, stecken Sie den Wirbeltrichter in die obere Gewindeöffnung, so dass er auf der Dichtung aufliegt.


Auf den Trichter legen Sie bitte den zweiten beigefügten Dichtring (handelsübliche Perlatordichtung).

 

Nun legen Sie die Wirbeldüse, wie abgebildet, ein und legen wieder einen Dichtring ein.


Brauchen Sie den Gewindeadapter für Ihren Wasserhahn? Wenn nicht, schrauben Sie die ElisAqua 33 mit der Hand und mit Feingefühl auf den Wasserhahn.


Sollten Sie den Adapter benötigen, verwenden Sie auch hier die beiliegende Perlatordichtung.

 


  

Ein wertvolles Unikat


Mit der ElisAqua 33 erhalten Sie ein hochwertiges, handgefertigtes Unikat.

Damit Sie lange Freude daran haben, hier einige Tipps von unserem Glasbläsermeister:


„Das von mir verwendete Glas für die Kugel ist das Borosilikatglas „Simax“ und für den Dreizack bzw. Trichter das Borosilikatglas „Duran 50“. Diese Glassorten sind auch besser bekannt als hitzebeständiges Glas und finden vor allem bei Kochgeschirr oder auch im Labor häufig Verwendung.


Gegenüber herkömmlichem Weichglas (Bleikristallglas,
Soda-Kalkglas = Fensterglas) zeichnet sich Borosilikatglas durch bis zu 3x größerer thermischer, chemischer und mechanischer Belastbarkeit aus. Borosilikatglas wird bei einer Flammentemperatur von über 2000° C verarbeitet. Borosilikatglas kann also ohne weiteres von 50°C auf +500°C schockartig erhitzt werden ohne zu springen, vorausgesetzt das Glas ist frei von Kratzern. Deshalb: Vorsicht beim Ein- und Auspacken der Glasteile! Und Vorsicht beim Montieren! Glas kann sich bei direktem Kontakt gegenseitig ritzen und Kratzer sind oft der Anfang von Sprüngen. Ist die ElisAqua 33 einmal in Betrieb, schützt der Wasserfilm vor Zerkratzen durch die rotierenden Steine.


Viel Freude mit der ElisAqua 33 !“


Bernd Weinmayer www.weinmayer.com

 

 

 

 



<< Zurück

Elisa Energiesysteme auf Facebook

 

Elisa Energiesysteme - Natürliche Wasseraufbereitung - Wasser Optimierung - Wasserbelebung - Wasseroptimierung - Quellwassersysteme - Wasserforschung